Angebote zu "Maas" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Zwischen Rhein-Ruhr und Maas
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwischen Rhein-Ruhr und Maas ab 39.95 € als Taschenbuch: Pionierland der Industrialisierung - Werkstatt der Industriekultur. Aus dem Bereich: Bücher, Taschenbücher, Geist & Wissen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Schienenverkehr (Belgien)
13,52 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 47. Kapitel: Bahnhof in Belgien, Bahnstrecke in Belgien, Eisenbahntunnel in Belgien, Triebfahrzeug (Belgien), Thalys, Eiserner Rhein, Vennbahn, Bahnstrecke Stolberg-Eupen, Nationale Maatschappij der Belgische Spoorwegen/Société Nationale des Chemins de fer Belges, Wesertalstrecke, ICE International, Montzenroute, Kusttram, AnsaldoBreda V250, Gewestelijk ExpresNet/Réseau Express Régional, Bahnstrecke Born-Vielsalm, Bahnhof Liège-Guillemins, Bahnstrecke Verviers-Spa-Géronstère, Athus-Maas-Linie, Bahnstrecke Namur-Luxemburg, NMBS/SNCB-Reihe 200, Oostende-Wien-Express, Vennquerbahn, Société nationale des chemins de fer vicinaux, NMBS/SNCB-Reihe 205, NMBS/SNCB-Reihe 201, Bahnstrecke Lüttich-Maastricht, Bahnstrecke Antwerpen-Lage Zwaluwe, Bahnhof Leuven, Fyra, NMBS/SNCB-Reihe AM 80, Bahnstrecke Libramont-Sankt Vith, Bahnstrecke Rivage-Gouvy, Le Belge, Bahnhof Brugge, Gemmenicher Tunnel, NMBS/SNCB-Reihe AM 08, NMBS/SNCB-Reihe AM 96, Brüsseler Nord-Süd-Verbindungsbahn, EuregioAIXpress, Bahnstrecke Brüssel-Quévy, NMBS/SNCB-Reihe 13, NMBS/SNCB-Reihe 16, NMBS/SNCB-Reihe 18, Bahnhof Mechelen, NMBS/SNCB-Reihe AM 86-89, Société Anonyme des Railways Economiques Liège-Seraing & Extensions, NMBS/SNCB-Reihe 41, Bahnhof Liège-Palais, Bahnstrecke Angleur-Marloie, Tramways Unifiés de Liége & Extensions, Eurocaprail, Ligne Dorsale, NMBS/SNCB-Reihe AM 75, Bahnstrecke Brüssel-Namur, Bahnhof Gent-Sint-Pieters, NMBS/SNCB-Reihe AM 62-79, Autorail FUF, Bahnstrecke Brüssel-Charleroi, Kennedytunnel, Bahnstrecke Lüttich-Luxemburg. Auszug: Eiserner Rhein ist der Name einer Eisenbahnverbindung vom Duisburger Hafen zum Hafen von Antwerpen (Belgien). Sie ist die kürzeste Bahnstrecke zwischen den beiden Regionen und vermeidet den 60 Kilometer längeren Umweg über Aachen-West (Montzenroute). Oft ist auch lediglich die Strecke von Rheydt Hauptbahnhof bis Antwerpen mit der Bezeichnung gemeint, da die Züge von Duisburg bis Rheydt die bereits zuvor bestehenden Strecken Aachen-Mönchengladbach und Duisburg-Ruhrort-Mönchengladbach sowie die Güterumgehungsbahn Mönchengladbach befuhren. Ursprünglich wurde dieser Name für die Stammstrecke der Rheinischen Eisenbahn-Gesellschaft zwischen Köln und dem Grenzbahnhof Herbesthal der Strecke nach Antwerpen über Düren, Eschweiler, Aachen, Verviers, Lüttich und Löwen verwendet, später bürgerte sich der Begriff für die Verbindung über Mönchengladbach und Roermond ein. Bahnhof Dalheim Bahnhof WegbergDas heutige Belgien, das vom Wiener Kongress dem Vereinigten Königreich der Niederlande zugeschlagen worden war, wurde nach der Julirevolution von 1830 unabhängig, was im Vertrag von London vom 19. April 1839 von den Niederlanden anerkannt wurde. In diesem Vertrag wurde den Belgiern das Recht zugesichert, auf eigene Kosten eine Landverbindung als Kanal oder Straße durch das niederländische Limburg bis zur preußischen Grenze zu schaffen. Dies geschah als Ausgleich für den Verlust von Sittard, das nach der Revolution zunächst zu Belgien gehörte. Erst 1868 begann man mit der Wahrnehmung dieses Rechts, baute aber der technischen Entwicklung gemäß nicht einen Kanal, sondern eine Eisenbahnstrecke. 1873 wurde der Vertrag über den Eisernen Rhein geschlossen, und 1879 konnten die ersten Züge verkehren. Preußische, ab 1871 deutsche Interessen an einer schnellen Bahnverbindung zwischen dem entstehenden Industriegebiet an Rhein und Ruhr unter Umgehung der Niederlande, ausgedrückt v. a. durch Ludolf Camphausen, spielten eine entscheiden...

Anbieter: buecher
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Schienenverkehr (Belgien)
13,52 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 47. Kapitel: Bahnhof in Belgien, Bahnstrecke in Belgien, Eisenbahntunnel in Belgien, Triebfahrzeug (Belgien), Thalys, Eiserner Rhein, Vennbahn, Bahnstrecke Stolberg-Eupen, Nationale Maatschappij der Belgische Spoorwegen/Société Nationale des Chemins de fer Belges, Wesertalstrecke, ICE International, Montzenroute, Kusttram, AnsaldoBreda V250, Gewestelijk ExpresNet/Réseau Express Régional, Bahnstrecke Born-Vielsalm, Bahnhof Liège-Guillemins, Bahnstrecke Verviers-Spa-Géronstère, Athus-Maas-Linie, Bahnstrecke Namur-Luxemburg, NMBS/SNCB-Reihe 200, Oostende-Wien-Express, Vennquerbahn, Société nationale des chemins de fer vicinaux, NMBS/SNCB-Reihe 205, NMBS/SNCB-Reihe 201, Bahnstrecke Lüttich-Maastricht, Bahnstrecke Antwerpen-Lage Zwaluwe, Bahnhof Leuven, Fyra, NMBS/SNCB-Reihe AM 80, Bahnstrecke Libramont-Sankt Vith, Bahnstrecke Rivage-Gouvy, Le Belge, Bahnhof Brugge, Gemmenicher Tunnel, NMBS/SNCB-Reihe AM 08, NMBS/SNCB-Reihe AM 96, Brüsseler Nord-Süd-Verbindungsbahn, EuregioAIXpress, Bahnstrecke Brüssel-Quévy, NMBS/SNCB-Reihe 13, NMBS/SNCB-Reihe 16, NMBS/SNCB-Reihe 18, Bahnhof Mechelen, NMBS/SNCB-Reihe AM 86-89, Société Anonyme des Railways Economiques Liège-Seraing & Extensions, NMBS/SNCB-Reihe 41, Bahnhof Liège-Palais, Bahnstrecke Angleur-Marloie, Tramways Unifiés de Liége & Extensions, Eurocaprail, Ligne Dorsale, NMBS/SNCB-Reihe AM 75, Bahnstrecke Brüssel-Namur, Bahnhof Gent-Sint-Pieters, NMBS/SNCB-Reihe AM 62-79, Autorail FUF, Bahnstrecke Brüssel-Charleroi, Kennedytunnel, Bahnstrecke Lüttich-Luxemburg. Auszug: Eiserner Rhein ist der Name einer Eisenbahnverbindung vom Duisburger Hafen zum Hafen von Antwerpen (Belgien). Sie ist die kürzeste Bahnstrecke zwischen den beiden Regionen und vermeidet den 60 Kilometer längeren Umweg über Aachen-West (Montzenroute). Oft ist auch lediglich die Strecke von Rheydt Hauptbahnhof bis Antwerpen mit der Bezeichnung gemeint, da die Züge von Duisburg bis Rheydt die bereits zuvor bestehenden Strecken Aachen-Mönchengladbach und Duisburg-Ruhrort-Mönchengladbach sowie die Güterumgehungsbahn Mönchengladbach befuhren. Ursprünglich wurde dieser Name für die Stammstrecke der Rheinischen Eisenbahn-Gesellschaft zwischen Köln und dem Grenzbahnhof Herbesthal der Strecke nach Antwerpen über Düren, Eschweiler, Aachen, Verviers, Lüttich und Löwen verwendet, später bürgerte sich der Begriff für die Verbindung über Mönchengladbach und Roermond ein. Bahnhof Dalheim Bahnhof WegbergDas heutige Belgien, das vom Wiener Kongress dem Vereinigten Königreich der Niederlande zugeschlagen worden war, wurde nach der Julirevolution von 1830 unabhängig, was im Vertrag von London vom 19. April 1839 von den Niederlanden anerkannt wurde. In diesem Vertrag wurde den Belgiern das Recht zugesichert, auf eigene Kosten eine Landverbindung als Kanal oder Straße durch das niederländische Limburg bis zur preußischen Grenze zu schaffen. Dies geschah als Ausgleich für den Verlust von Sittard, das nach der Revolution zunächst zu Belgien gehörte. Erst 1868 begann man mit der Wahrnehmung dieses Rechts, baute aber der technischen Entwicklung gemäß nicht einen Kanal, sondern eine Eisenbahnstrecke. 1873 wurde der Vertrag über den Eisernen Rhein geschlossen, und 1879 konnten die ersten Züge verkehren. Preußische, ab 1871 deutsche Interessen an einer schnellen Bahnverbindung zwischen dem entstehenden Industriegebiet an Rhein und Ruhr unter Umgehung der Niederlande, ausgedrückt v. a. durch Ludolf Camphausen, spielten eine entscheiden...

Anbieter: buecher
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Duisburg - Königshof und Kaiserpfalz / Dispargv...
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch seine Lage an der Mündung der Ruhr in den Rhein war der Ort für Reisende seit alters her ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt, und noch heute gilt die Stadt mit ihrem Hafen als Umschlagplatz und Schnittstelle zwischen Niederrhein und Ruhrgebiet. Was viele jedoch nicht wissen: Im Mittelalter wurde zeitweise von hier aus ein Großreich regiert, bedeutende Bischöfe und Grafen wurden empfangen und die Politik des Reiches bestimmt, das unter Karl dem Großen im Norden bis an die Elbe, im Osten bis nach Prag und Kärnten, im Süden bis nach Mittelitalien und im Westen bis an die Maas reichte.Duisburg, damals noch Di(u)spargum genannt, war ein Siedlungsplatz der Römer und Franken. In einer mittelalterlichen Randbemerkung der historia Francorum wird sie als "erste Stadt und königlicher Sitz von Franken" bezeichnet. Später residierte dort als erster Heinrich I., den man den "Städtegründer" nannte, bevor sich der Königshof im 10. Jahrhundert mit Otto dem Großen zur Kaiserpfalz wandelte. Schließlich wurde Duisburg unter Friedrich Barbarossa zu einem städtischen Zentrum (civitas).Anhand historisch wichtiger Persönlichkeiten wird der Leser an die jahrhundertealten Wurzeln der Geschichte der Stadt Duisburg, beginnend im 4. Jahrhundert, geführt. Nur wenige Menschen wissen um die bedeutsamen Geschehnisse auf dem Burgplatz vor dem heutigen Rathaus, das sich auf den baulichen Überresten der ehemaligen kaiserlichen Pfalz erhebt. Dieses Buch dient der Erinnerung an die wechselvolle, ereignisreiche Geschichte dieser weltoffenen Stadt am Rhein.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Zwischen Rhein-Ruhr und Maas
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In der großartigen, durch das benachbarte Belgien beflügelten Industriegeschichte Westdeutschlands ragt besonders das Ruhrgebiet hervor das auch künftige Flaggschiff der Industriekultur in Nordrhein-Westfalen. Die herausragende Stellung des Ruhrgebiets bei der Erhaltung großer industrieller Bauten lässt die Bedeutung anderer Regionen Nordrhein-Westfalens oft in den Hintergrund treten. Dass die westdeutsche Unternehmens- und Industriegeschichte ihre Ursprünge auch in den vor- und frühindustriellen Industriezentren Eifel und Bergisches Land hat, wird selten ausreichend gewürdigt. Die großen Städte des Landes allen voran Köln, dem Geburtsort des Otto-Motors hatten großen Anteil an der Industriegeschichte. In diesen Städten und Regionen gingen Schutz und Pflege von Industriedenkmälern häufig auf private Initiativen zurück. Die privaten Investitionen in Industriedenkmale von den Kupferhöfen in Stolberg über die Bauten der Textilindustrie in Aachen bis zu den Anlagen in Köln-Mülheim/Nord waren und sind ein bedeutender Beitrag zur Industriekultur des Landes. Dieser Band liefert eine vielfältige Bestandsaufnahme des Umgangs mit dem industriellen Erbe in Westdeutschland und den industriegeschichtlichen Nachbarregionen in Belgien und Holland.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Der Rhein 01. Von Rheinfelden bis Koblenz
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Verlag bietet den Käufern einen kostenlosen Nachtragsservice per Internet an. Zugangscode im Buch. Unbestritten ist der Rhein die zentrale Binnenwasserstrasse Deutschlands. Ob als 'Zubringer' für die Nebenflüsse Neckar, Main, Lahn, Mosel oder Ruhr - oder zum West- und Ostdeutschen Kanalnetz -, ob nach Holland, Belgien oder Frankreich, ob vom Süden zur Ost- oder Nordsee: Kein Weg führt am grössten Strom Deutschlands - und der meist befahrenen Binnenwasserstrasse Europas - vorbei. Auf Grund seiner Länge ist er in zwei Bände aufgeteilt: Der Rhein 1 deckt die Strecke von Rheinfelden bis Koblenz und den Rhein-Rhône-Kanal von Rhinau bis Strassburg ab. Der Rhein 2 führt von der Moselmündung bei Koblenz bis nach Arnhem (Geldersche IJssel) und Nijmegen (Maas) und auf der Ruhr von Duisburg bis Essen. Anhand von 83 Karten im Massstab 1: 25.000 mit ausführlicher Streckenbeschreibung und zahlreichen Fahrhinweisen liefert er dem Sportschiffer ausser den wichtigen nautischen Informationen alles Wissenswerte für den Törn. Auf die wichtigen Befahrensregelungen der Altwässer, Nebenarme, Baggerseen und Häfen wird detailliert eingegangen. Den Verhältnissen an Bord angepasst ist der Guide im handlichen Format (22 x 22 cm) gehalten und bleibt dank seines Hardcovers mit verdeckter Spiralbindung aufgeschlagen liegen - oder lässt sich, nach hinten umgeklappt, auch bequem im Kleinboot mitführen. Inhaltlich ist der Guide in vier Teile gegliedert: Allgemeine Hinweise Einführung, Geschichte der Rheinschifffahrt, Kilometrierung, Strömung, UKW-Binnenschifffahrtsfunk, Gesetzliche Grundlagen, Kennzeichen- und Führerscheinpflicht, Fahrrinnenbezeichnung und -tiefe, Fahrhinweise, Brückendurchfahrtshöhen, Schleusen, Wasserstandsmeldungen, Schifffahrt bei Hochwasser, Wasserskilaufen, Wassermotorräder, Liegemöglichkeiten, Slippen und Kranen, Tanken, Landausflüge und Gastronomie, Wichtige Telefonnummern und nützliche Internetseiten. Karten Zeichenerklärung, Übersichtskarte und Ortsverzeichnis. 84 farbige Karten (rechte Seite) mit den entsprechenden Streckenbeschreibungen (linke Seite). Häfen 64 Hafenpläne, Hafenbeschreibungen mit Informationen zu Ansprechpartnern oder Hafenmeistern, Abmessungen der Gastplätze, Ansteuerungshinweise, Servicemöglichkeiten für das Boot, Versorgung der Crew, Hinweise zum Landgang. Landausflüge und Gastronomie Um der landschaftlichen Vielfalt des Rheintals und den sehenswerten Städten und Dörfern gerecht zu werden, ergänzen Ortsbeschreibungen und Vorschläge für Landausflüge, Stadtrundgänge und Tipps zur Gastronomie den nautischen Teil des Guides.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Der Rhein 2 - Von Koblenz bis Arnhem/Nijmegen. ...
39,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Verlag bietet den Käufern einen kostenlosen Nachtragsservice per Internet an. Zugangscode im Buch. Unbestritten ist der Rhein die zentrale Binnenwasserstrasse Deutschlands. Ob als 'Zubringer' für die Nebenflüsse Neckar, Main, Lahn, Mosel oder Ruhr - oder zum West- und Ostdeutschen Kanalnetz -, ob nach Holland, Belgien oder Frankreich, ob vom Süden zur Ost- oder Nordsee: Kein Weg führt am grössten Strom Deutschlands - und der meist befahrenen Binnenwasserstrasse Europas - vorbei. Auf Grund seiner Länge ist er in zwei Bände aufgeteilt: Der Rhein 1 deckt die Strecke von Rheinfelden bis Koblenz und den Rhein-Rhône-Kanal von Rhinau bis Strassburg ab. Der Rhein 2 führt von der Moselmündung bei Koblenz bis nach Arnhem (Geldersche IJssel) und Nijmegen (Maas) und auf der Ruhr von Duisburg bis Essen. Anhand von 65 Karten im Massstab 1: 25.000 mit ausführlicher Streckenbeschreibung und zahlreichen Fahrhinweisen liefert er dem Sportschiffer ausser den wichtigen nautischen Informationen alles Wissenswerte für den Törn. Auf die wichtigen Befahrensregelungen der Altwässer, Nebenarme, Baggerseen und Häfen wird detailliert eingegangen. Den Verhältnissen an Bord angepasst ist der Guide im handlichen Format (22 x 22 cm) gehalten und bleibt dank seines Hardcovers mit verdeckter Spiralbindung aufgeschlagen liegen - oder lässt sich, nach hinten umgeklappt, auch bequem im Kleinboot mitführen. Inhaltlich ist der Guide in vier Teile gegliedert: Allgemeine Hinweise Einführung, Geschichte der Rhein- und Ruhrschifffahrt, Kilometrierung, Strömung, Gesetzliche Grundlagen, UKW-Binnenschifffahrtsfunk, Kennzeichnungs- und Führerscheinpflicht, Fahrrinnenbezeichnung und -tiefe, Fahrhinweise, Brückendurchfahrtshöhen, Schleusen auf der Ruhr, Wasserstandsmeldungen, Schifffahrt bei Hochwasser, Wasserskilaufen, Wassermotorräder, Liegemöglichkeiten, Slippen und Kranen, Tanken, Landausflüge und Gastronomie, wichtige Telefonnummern und nützliche Internetseiten. Karten Zeichenerklärung, Übersichtskarte und Ortsverzeichnis. 65 dreifarbige Karten (rechte Seite) mit den entsprechenden Streckenbeschreibungen (linke Seite). Häfen 37 Hafenpläne, Hafenbeschreibungen mit Informationen zu Ansprechpartnern oder Hafenmeistern, Abmessungen der Gastplätze, Ansteuerungshinweise, Servicemöglichkeiten für das Boot, Versorgung der Crew, Hinweise zum Landgang. Landausflüge und Gastronomie Mit seinen ausführlichen Städteportraits und Tipps zu Landausflügen und Gastronomie ist der Guide auch ein 'Landgangslotse' für Besichtigungen und Ausflüge in die Umgebung von Rhein und Ruhr.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Rhein-Maas. Geschichte, Sprache und Kultur
38,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Musiktradition an Rhein und Ruhr - so vielfältig die Geschichte über die Jahrhunderte, so unterschiedlich ist auch das musikalische Schaffen in der Region. Von Hofmusik und Glockenspiel des 17. Jahrhunderts über Klassik bis zur Popmusik inklusive Punk und Heavy Metal. Viele Weltstars des Pop und Rock spielten in den Hallen und ehemaligen Zechen des Ruhrgebiets, wie unlängst die Ausstellung des Ruhrmuseums '60 Jahre Rock und Pop im Pott' eindrucksvoll dokumentierte. Darüber hinaus prägten heimische Musiker auch massgeblich weltweite Musikszenen und machten die Region weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannt. Der siebte Band der Zeitschrift Rhein-Maas steht ganz im Zeichen der Musik an Rhein und Ruhr. Wissenschaftler unterschiedlicher Fachrichtungen decken ein breites Spektrum von Themen des 17. Jahrhunderts bis heute ab. Vorstellungen lokaler Institutionen sowie Abhandlungen zur Frage nach dem Thema 'Musik' im regionalen Geschichtsunterricht sind ebenso Gegenstand der Aufsätze.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Rhein-Maas. Geschichte, Sprache und Kultur
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Musiktradition an Rhein und Ruhr - so vielfältig die Geschichte über die Jahrhunderte, so unterschiedlich ist auch das musikalische Schaffen in der Region. Von Hofmusik und Glockenspiel des 17. Jahrhunderts über Klassik bis zur Popmusik inklusive Punk und Heavy Metal. Viele Weltstars des Pop und Rock spielten in den Hallen und ehemaligen Zechen des Ruhrgebiets, wie unlängst die Ausstellung des Ruhrmuseums '60 Jahre Rock und Pop im Pott' eindrucksvoll dokumentierte. Darüber hinaus prägten heimische Musiker auch maßgeblich weltweite Musikszenen und machten die Region weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannt. Der siebte Band der Zeitschrift Rhein-Maas steht ganz im Zeichen der Musik an Rhein und Ruhr. Wissenschaftler unterschiedlicher Fachrichtungen decken ein breites Spektrum von Themen des 17. Jahrhunderts bis heute ab. Vorstellungen lokaler Institutionen sowie Abhandlungen zur Frage nach dem Thema 'Musik' im regionalen Geschichtsunterricht sind ebenso Gegenstand der Aufsätze.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot