Angebote zu "Geschichten" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Sarah und die Blätter
10,90 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Eingebettet in den Lebenslauf eines Eichenblattes erfährt die kleine Sarah, die um ihre Großmutter trauert, dass der Tod den Weg in ein neues Leben weist. Dieses Bilderbuch bietet die Möglichkeit, eine verständliche Erklärung für das Sterben zu geben. Das Buch arbeitet das Thema dabei konfessionsunabhängig auf.Die schmerzliche Erfahrung, die die kleine Sarah macht, müssen viele Kinder verkraften. Oftmals wissen weder sie noch die Erwachsenen, wie sie mit Verlust und Trauer umgehen können. Bücher zu diesem Thema gibt es so viele wie bunte Blätter im Herbstwind, aber nur wenige, die kindgerecht und sanft vermitteln können, was zu lernen unvermeidlich ist: nämlich, dass der Tod ein Teil des Lebens ist. Mit dem Bilderbuch "Sarah und die Blätter" wollen Ilse Jung und Monika Natzke genau an dieser Stelle Hilfe schaffen. Eingebettet in den Lebenslauf eines Eichenblattes erfährt die kleine Sarah hier, dass der Tod den Weg in ein neues Leben weist. "Besonders wichtig war für uns, dass das menschliche Leben eingebunden in den Kreislauf der Natur empfunden wird", erklärt Ilse Jung. "Die Symbolik der Herbstblätter im Buch erscheint mir als äußerst passend. Kinder haben einen sehr starken Bezug zur Natur, erleben die Jahreszeiten intensiver als Erwachsene und können sich daher wohl auch als einen Teil derselben empfinden." "Sarah und die Blätter" kann in einem Trauerfall für Kinder und auch für Erwachsene eine hilfreiche Stütze sein. Ebenso kann es verwendet werden, um das Thema von Trauern und Vergänglichkeit kindgerecht zu erklären. Den Einsatz in Trauergruppen, Hospizen, Kindergärten, Schulen und Bestattungsinstitute ist gut vorstellbar. Da das Buch nicht konfessionell gebunden ist, wendet es sich an einen großen Leserkreis.Jung, IlseIlse Jung: wurde 1948 in Duisburg geboren und lebt heute in Duisburg-Baerl. Sie ist selbständig freiberuflich tätig. Sie führt eine eigene Musikschule in Duisburg-Baerl "die Musikstunde" mit Angeboten in musikalischer Früherziehung. Hier lehrt sie Blockflöten zu spielen, führt Flötenquartette und gibt Klavierunterricht. Sie ist Gründerin der Band STILL ALIVE, hier ist sie Bassistin, Flötistin und Texterin. Regelmäßige Auftritte mit der Band und als Duo mit Ehemann Manfred Jung sind Bestandteil ihres Lebens. 2006 wirkte sie in der WDR - Dokumentation "Halbstark an Rhein und Ruhr" mit. Des Weiteren schreibt sie Lyrik, Kinderlieder und Songtexte und malt in verschiedenen Techniken, Arbeitsschwerpunkt ist die Verbindung von Malerei und eigenen Texten.Natzke, MonikaMonika Natzke: wurde 1964 in Duisburg geboren. Sie arbeitet als Serviceadministratorin bei einem IT-Dienstleister, ist verheiratet und hat einen Sohn. In ihrer Freizeit schreibt sie Geschichten für Kinder und arbeitet zurzeit an einem Jugendroman.

Anbieter: myToys
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Wortzauberer
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Nil bis Rhein, von Don bis Ruhr: Die Knifte steht für Hochkultur!Die Wortzauberer-Kulturknifte enthält: das Buch (Janssen) "Der Lurch hält durch", das Hörbuch (Live-Lesung Dirksen & Janssen) "Kohle, Kappes, Koniferen" und die Einladung zu einer Lesung des Verlagshauses Henselowsky Boschmann nach Wahl für zwei Personen. Das alles gebettet in den Leinenbeutel "Kulturknifte Royal".Die beiden Wortzauberer Jens Dirksen und Hubertus A. Janssen beackern in Geschichten und Gedichten nicht nur das Urgemüse des Ruhrgebiets mit all seinen Licht- und Schattenspielen, sondern gleichermaßen ihr landwirtschaftliches Spezialgebiet: die gesamte Flora und Fauna des Potts, des Rheinlandes und Westfalens, Europas und vom Rest der angrenzenden Welt. Zuhörer ihrer Live-Lesung werden Zeitzeugen wahrer, wahnwitziger und wahnsinniger Einfälle eines Gartenkolumnisten und eines versierten Versverlesers, die ihrem Publikum Tränen der Heiterkeit wie auch der Rührung zu entlocken vermögen.

Anbieter: buecher
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Wortzauberer
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Nil bis Rhein, von Don bis Ruhr: Die Knifte steht für Hochkultur!Die Wortzauberer-Kulturknifte enthält: das Buch (Janssen) "Der Lurch hält durch", das Hörbuch (Live-Lesung Dirksen & Janssen) "Kohle, Kappes, Koniferen" und die Einladung zu einer Lesung des Verlagshauses Henselowsky Boschmann nach Wahl für zwei Personen. Das alles gebettet in den Leinenbeutel "Kulturknifte Royal".Die beiden Wortzauberer Jens Dirksen und Hubertus A. Janssen beackern in Geschichten und Gedichten nicht nur das Urgemüse des Ruhrgebiets mit all seinen Licht- und Schattenspielen, sondern gleichermaßen ihr landwirtschaftliches Spezialgebiet: die gesamte Flora und Fauna des Potts, des Rheinlandes und Westfalens, Europas und vom Rest der angrenzenden Welt. Zuhörer ihrer Live-Lesung werden Zeitzeugen wahrer, wahnwitziger und wahnsinniger Einfälle eines Gartenkolumnisten und eines versierten Versverlesers, die ihrem Publikum Tränen der Heiterkeit wie auch der Rührung zu entlocken vermögen.

Anbieter: buecher
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Wortzauberer, m. 1 Audio-CD, m. 1 Buch, m. 1 Be...
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Nil bis Rhein, von Don bis Ruhr: Die Knifte steht für Hochkultur!Die Wortzauberer-Kulturknifte enthält: das Buch (Janssen) "Der Lurch hält durch", das Hörbuch (Live-Lesung Dirksen & Janssen) "Kohle, Kappes, Koniferen" und die Einladung zu einer Lesung des Verlagshauses Henselowsky Boschmann nach Wahl für zwei Personen. Das alles gebettet in den Leinenbeutel "Kulturknifte Royal".Die beiden Wortzauberer Jens Dirksen und Hubertus A. Janssen beackern in Geschichten und Gedichten nicht nur das Urgemüse des Ruhrgebiets mit all seinen Licht- und Schattenspielen, sondern gleichermaßen ihr landwirtschaftliches Spezialgebiet: die gesamte Flora und Fauna des Potts, des Rheinlandes und Westfalens, Europas und vom Rest der angrenzenden Welt. Zuhörer ihrer Live-Lesung werden Zeitzeugen wahrer, wahnwitziger und wahnsinniger Einfälle eines Gartenkolumnisten und eines versierten Versverlesers, die ihrem Publikum Tränen der Heiterkeit wie auch der Rührung zu entlocken vermögen.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Stulle mit Margarine und Zucker
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Das Ruhrgebiet ist Heimat für viele, die hier leben, die von nah und fern hergekommen oder seit Generationen hier ansässig sind. Orte und Ereignisse sind mit persönlichen Erinnerungen und Traditionen verbunden. In diesem Buch erzählen die Menschen des Ruhrgebiets über ihre Heimat. Aufgeschrieben für Kinder und Kindeskinder und nach einem Aufruf der WAZ eingesandt an den Geschichtswettbewerb des „Forum Geschichtskultur“ berichten die Texte von Kindheit und Jugend im Revier, von Alltag und Arbeit, von Spass und Spiel, aber auch von Sorgen und Nöten. Es sind Erinnerungen an Bombenkrieg und Zerstörung, an den Wiederaufbau nach dem Krieg sowie an die Jahre zwischen Wirtschaftswunder und Strukturwandel. Die „Heimat Ruhrgebiet“ ist in diesen Geschichten nicht an Blut und Boden gebunden, sie entsteht beim Erzählen von Situationen, wie sie nur hier zwischen Rhein, Ruhr und Lippe so passiert sein können. Der Alltag war bis in die 1950er Jahre für fast alle Autorinnen und Autoren durch beengte räumliche Verhältnisse und ein übersichtliches Ernährungssortiment geprägt. Neben dem Brot war die Kartoffel das Hauptnahrungsmittel. Die Wohnungen waren klein, die Toilette befand sich meist ausserhalb der Wohnung und fliessendes Warmwasser galt als Traum. Nicht nur in den Bergarbeitersiedlungen unterstützte man sich gegenseitig. Kinder und Jugendliche mussten bis weit in die Nachkriegszeit hinein viel mitzuarbeiten: Kohleschippen, Spülen, Besorgungen erledigen, Tiere füttern. Sie und ihre Arbeitskraft waren wichtig für das Familieneinkommen und -auskommen. Dort, wo die Familienväter oder ältere Brüder im Krieg umgekommen oder verletzt zurückgekommen waren, galten sie zum Zeitpunkt ihres Ausbildungsbeginns mit 14 Jahren bereits als Familienernährer. Die Beiträge aus den 1970er Jahre zeigen einen Wandel: Das Lehrlingsgeld musste nicht mehr Zuhause abgegeben werden und mit dem Bau der ersten Universitäten wurden Ausbildungsalternativen möglich. Deutlich wird zudem: Frauen waren im Ruhrgebiet zwar auch Büroangestellte, Tankwärtin oder Kauffrau, für viele Jahrzehnte jedoch vor allem schwerstarbeitende Hausfrauen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
So kochen wir in Duisburg
26,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Über 300 Duisburger Bürgerinnen und Bürger haben schreibend und helfend an diesem Buch mitgewirkt. Dass sich so viele Menschen zu einem gemeinsamen Buch versammeln und sich gegenseitig in die Kochtöpfe schauen liessen, ist in dieser Form einmalig. Denn sie haben nicht nur ihre Rezepte aufgeschrieben, sondern auch die Geschichten und Erinnerungen erzählt, die sie mit diesen Rezepten verbinden. Und so ist daraus ein grosses Geschichtenbuch entstanden, in dem man plaudernd und sich gegenseitig unterhaltend wie an einem grossen Tisch beisammensitzt, verbunden über alle Stadtteilgrenzen hinweg und über Rhein und Ruhr, die den inneren Zusammenhalt in Duisburg so erschweren. Und mehr noch: Es ist auch ein Wunschbuch geworden, in dem jede und jeder seinen Wunsch hineinschreiben konnte, den er Duisburg und seinen Bürgern mitgeben will. Und dass es auch ein richtiges Wünschelbuch ist, mit dem man sich auch Wünsche erfüllen kann, dafür sorgt der Spendenanteil von drei Euro, der von jedem verkauften Buch an die Aktion 'Kind im Krankenhaus' fliesst, damit den Kindern in der Kinderklinik des St. Johannes-Hospitals unter der Leitung von Dr. Peter Seiffert noch besser und kindgerechter geholfen werden kann.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Stulle mit Margarine und Zucker
14,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Das Ruhrgebiet ist Heimat für viele, die hier leben, die von nah und fern hergekommen oder seit Generationen hier ansässig sind. Orte und Ereignisse sind mit persönlichen Erinnerungen und Traditionen verbunden. In diesem Buch erzählen die Menschen des Ruhrgebiets über ihre Heimat. Aufgeschrieben für Kinder und Kindeskinder und nach einem Aufruf der WAZ eingesandt an den Geschichtswettbewerb des „Forum Geschichtskultur“ berichten die Texte von Kindheit und Jugend im Revier, von Alltag und Arbeit, von Spaß und Spiel, aber auch von Sorgen und Nöten. Es sind Erinnerungen an Bombenkrieg und Zerstörung, an den Wiederaufbau nach dem Krieg sowie an die Jahre zwischen Wirtschaftswunder und Strukturwandel. Die „Heimat Ruhrgebiet“ ist in diesen Geschichten nicht an Blut und Boden gebunden, sie entsteht beim Erzählen von Situationen, wie sie nur hier zwischen Rhein, Ruhr und Lippe so passiert sein können. Der Alltag war bis in die 1950er Jahre für fast alle Autorinnen und Autoren durch beengte räumliche Verhältnisse und ein übersichtliches Ernährungssortiment geprägt. Neben dem Brot war die Kartoffel das Hauptnahrungsmittel. Die Wohnungen waren klein, die Toilette befand sich meist außerhalb der Wohnung und fließendes Warmwasser galt als Traum. Nicht nur in den Bergarbeitersiedlungen unterstützte man sich gegenseitig. Kinder und Jugendliche mussten bis weit in die Nachkriegszeit hinein viel mitzuarbeiten: Kohleschippen, Spülen, Besorgungen erledigen, Tiere füttern. Sie und ihre Arbeitskraft waren wichtig für das Familieneinkommen und -auskommen. Dort, wo die Familienväter oder ältere Brüder im Krieg umgekommen oder verletzt zurückgekommen waren, galten sie zum Zeitpunkt ihres Ausbildungsbeginns mit 14 Jahren bereits als Familienernährer. Die Beiträge aus den 1970er Jahre zeigen einen Wandel: Das Lehrlingsgeld musste nicht mehr Zuhause abgegeben werden und mit dem Bau der ersten Universitäten wurden Ausbildungsalternativen möglich. Deutlich wird zudem: Frauen waren im Ruhrgebiet zwar auch Büroangestellte, Tankwärtin oder Kauffrau, für viele Jahrzehnte jedoch vor allem schwerstarbeitende Hausfrauen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
So kochen wir in Duisburg
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Über 300 Duisburger Bürgerinnen und Bürger haben schreibend und helfend an diesem Buch mitgewirkt. Dass sich so viele Menschen zu einem gemeinsamen Buch versammeln und sich gegenseitig in die Kochtöpfe schauen ließen, ist in dieser Form einmalig. Denn sie haben nicht nur ihre Rezepte aufgeschrieben, sondern auch die Geschichten und Erinnerungen erzählt, die sie mit diesen Rezepten verbinden. Und so ist daraus ein großes Geschichtenbuch entstanden, in dem man plaudernd und sich gegenseitig unterhaltend wie an einem großen Tisch beisammensitzt, verbunden über alle Stadtteilgrenzen hinweg und über Rhein und Ruhr, die den inneren Zusammenhalt in Duisburg so erschweren. Und mehr noch: Es ist auch ein Wunschbuch geworden, in dem jede und jeder seinen Wunsch hineinschreiben konnte, den er Duisburg und seinen Bürgern mitgeben will. Und dass es auch ein richtiges Wünschelbuch ist, mit dem man sich auch Wünsche erfüllen kann, dafür sorgt der Spendenanteil von drei Euro, der von jedem verkauften Buch an die Aktion 'Kind im Krankenhaus' fließt, damit den Kindern in der Kinderklinik des St. Johannes-Hospitals unter der Leitung von Dr. Peter Seiffert noch besser und kindgerechter geholfen werden kann.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot