Angebote zu "Bremen" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Regionalkarte Region Bremen
7,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Regionalkarten bilden räumlich zusammenhängende Ballungszentren oder Metropolregionen im Maßstab 1:200.000 blattschnittfrei ab. Passend zu der Region wird auf der Rückseite der entsprechende Ausschnitt (Nord- oder Süddeutschland) einer Übersichtskarte im Maßstab 1:1.000.000 gezeigt. Die Serie umfasst derzeit 13 Kartenblätter der Regionen Hamburg, Berlin, Dresden, München, Stuttgart, Rhein-Neckar, Rhein-Main, Köln-Düsseldorf, Rhein-Ruhr, Bremen, Hannover, Halle-Leipzig und Nürnberg.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Spezialbestände in deutschen Bibliotheken. Spec...
159,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Frontmatter -- Inhalt -- Vorwort -- Preface -- Hinweise für die Benutzung -- Abkürzungen / verwendete Zeichen -- Spezialbestände in deutschen Bibliotheken, geordnet nach dem Ortsalphabet -- Aachen -- Amberg -- Amorbach -- Aschaffenburg -- Athen -- Augsburg -- Aurich -- Bad Ems -- Bad Homburg v. d. Höhe -- Baden-Baden -- Bamberg -- Bayreuth -- Beirut/Libanon -- Benediktbeuern -- Bensheim -- Berleburg -- Berlin -- Beuron -- Bielefeld -- Bochum -- Bonn -- Bottrop -- Braubach (Rhein) -- Braunschweig -- Bredstedt -- Bremen -- Bremerhaven -- Buchenau -- Cappenberg -- Celle -- Clausthal-Zellerfeld -- Coburg -- Coesfeld -- Darmstadt -- Detmold -- Dillingen -- Donaueschingen -- Dortmund -- Düsseldorf -- Duisburg -- Ebenhausen (Isartal) -- Emden -- Erlangen -- Escheberg -- Essen -- Esslingen -- Eutin -- Fachsenfeld -- Florenz -- Forchheim -- Frankfurt (Main) -- Freiburg (Breisgau) -- Freising -- Freising-Weihenstephan -- Friedrichshafen -- Friedrichstadt -- Fulda -- Gars -- Gießen -- Glücksburg (Ostsee) -- Göttingen -- Goslar -- Grünwald (bei München) -- Gundelsheim (Württ.) -- Haan (Rheinland) -- Hamburg -- Hannover -- Harburg (über Donauwörth) -- Heidelberg -- Heilbronn -- Helmstedt -- Herne -- Hildesheim -- Husum -- Jagsthausen -- Ingolstadt -- Iserlohn -- Istanbul -- Jülich -- Karlsruhe -- Kassel -- Kaufbeuren -- Kempten (Allgäu) -- Kiel -- Kirnbach -- Koblenz -- Köln -- Königstein (Taunus) -- Konstanz -- Krefeld -- Laubach -- Lauterbach -- Leverkusen -- Lindau -- Ludwigsburg -- Ludwigshafen (Rhein) -- Ludwigstein -- Lübeck -- Lüneburg -- Madrid -- Mainz -- Mannheim -- Marbach (Neckar) -- Marburg (Lahn) -- Maria Laach -- Marienstatt -- Metten -- Mettmann -- Minden -- Mönchengladbach -- Mülheim (Ruhr) -- München -- Münster (Westf.) -- Münsterschwarzach -- Neresheim -- Neuenstein -- Neuss -- Nördlingen -- Nordenham -- Nürnberg -- Oberhausen -- Oberviechtach -- Offenbach (Main) -- Oldenburg -- Osnabrück -- Paderborn -- Passau -- Pforzheim -- Plön -- Pommersfelden -- Preetz -- Recklinghausen -- Regensburg -- Reutlingen -- Rom -- Rotenburg (Wümme) -- Rottweil -- Saarbrücken -- St. Augustin -- St. Ingbert (Saar) -- Schleswig -- Schöppenstedt -- Schweinfurt -- Seebüll -- Siegen -- Singen (Hohentwiel) -- Soest -- Solingen -- Speyer -- Stuttgart -- Trier -- Tübingen -- Tutzing -- Ulm -- Vallendar -- Vlotho -- Walberberg (Rhein-Siegkreis) -- Wangen (Allgäu) -- Weierhof -- Wesselburen -- Westerland (Sylt) -- Wiesbaden -- Winsen (Luhe) -- Witten -- Wolfenbüttel -- Worms -- Würzburg -- Wunsiedel -- Wuppertal -- Zweibrücken -- Register -- Begriffskonkordanz -- Alphabetische Übersicht über die Leitbegriffe (Haupt- und Untergruppen) aus der systematischen Gliederung -- Sachregister in systematischen Schlagwortreihen -- Alphabetisches Hauptregister -- Backmatter

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
MiniTrix T15132 B 4er-Set Personenwagen Merkur ...
249,99 € *
ggf. zzgl. Versand

3 Schnellzugwagen Bauart A4ümg-54 (1. Klasse) und ein Schnellzug-Speisewagen Bauart WR4ü-39 (WRüge 152), in der Ausführung der Deutschen Bundesbahn (DB), für den Fern-Schnellzug (F 3) MERKUR von Stuttgart über Frankfurt, Köln nach Hamburg. Betriebszustand zum Ende der 1950er Jahre.GroßbetriebDer „Merkur“ stand für einen Mythos der deutschen Wirtschaftswunderzeit. Schon bald nach Gründung der Deutschen Bundesbahn (DB) kündigten sich die Vorboten des westdeutschen Wirtschaftswunders an. Und die Verantwortlichen der DB erkannten früh, dass die Führungskräfte der Wirtschaft ein zuverlässiges Verkehrsnetz benötigen würden. Kaum waren die gröbsten Schäden des Zweiten Weltkriegs beseitigt, bereiteten sie schon ab 1951 ein Zugnetz vor, das die wichtigen westdeutschen Metropolen mit schnellen Zügen verbinden sollte. Das sogenannte F-Zug-Netz hatte seine Wurzeln im Schnelltriebwagen-Netz der Vorkriegszeit, wies aber einen wichtigen Unterschied auf: Während die Deutsche Reichsbahn-Gesellschaft (DRG) vor dem Zweiten Weltkrieg das Netz der „Fliegenden Züge“ auf Berlin ausgerichtet hatte, verliefen die Hauptrelationen des F-Zug-Netzes wegen der innerdeutschen Grenze von Norden nach Süden. Zwischen Hamburg, Bremen, dem Rhein-Ruhr-Raum und Köln, Frankfurt (Main), Stuttgart, Nürnberg, München und Basel wurden schnelle Zugverbindungen eingerichtet, die mit wenigen Halten jeweils morgens hin und abends zurückfuhren. Damit sollte es möglich sein,

Anbieter: voelkner
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Spezialbestände in deutschen Bibliotheken. Spec...
159,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Frontmatter -- Inhalt -- Vorwort -- Preface -- Hinweise für die Benutzung -- Abkürzungen / verwendete Zeichen -- Spezialbestände in deutschen Bibliotheken, geordnet nach dem Ortsalphabet -- Aachen -- Amberg -- Amorbach -- Aschaffenburg -- Athen -- Augsburg -- Aurich -- Bad Ems -- Bad Homburg v. d. Höhe -- Baden-Baden -- Bamberg -- Bayreuth -- Beirut/Libanon -- Benediktbeuern -- Bensheim -- Berleburg -- Berlin -- Beuron -- Bielefeld -- Bochum -- Bonn -- Bottrop -- Braubach (Rhein) -- Braunschweig -- Bredstedt -- Bremen -- Bremerhaven -- Buchenau -- Cappenberg -- Celle -- Clausthal-Zellerfeld -- Coburg -- Coesfeld -- Darmstadt -- Detmold -- Dillingen -- Donaueschingen -- Dortmund -- Düsseldorf -- Duisburg -- Ebenhausen (Isartal) -- Emden -- Erlangen -- Escheberg -- Essen -- Esslingen -- Eutin -- Fachsenfeld -- Florenz -- Forchheim -- Frankfurt (Main) -- Freiburg (Breisgau) -- Freising -- Freising-Weihenstephan -- Friedrichshafen -- Friedrichstadt -- Fulda -- Gars -- Gießen -- Glücksburg (Ostsee) -- Göttingen -- Goslar -- Grünwald (bei München) -- Gundelsheim (Württ.) -- Haan (Rheinland) -- Hamburg -- Hannover -- Harburg (über Donauwörth) -- Heidelberg -- Heilbronn -- Helmstedt -- Herne -- Hildesheim -- Husum -- Jagsthausen -- Ingolstadt -- Iserlohn -- Istanbul -- Jülich -- Karlsruhe -- Kassel -- Kaufbeuren -- Kempten (Allgäu) -- Kiel -- Kirnbach -- Koblenz -- Köln -- Königstein (Taunus) -- Konstanz -- Krefeld -- Laubach -- Lauterbach -- Leverkusen -- Lindau -- Ludwigsburg -- Ludwigshafen (Rhein) -- Ludwigstein -- Lübeck -- Lüneburg -- Madrid -- Mainz -- Mannheim -- Marbach (Neckar) -- Marburg (Lahn) -- Maria Laach -- Marienstatt -- Metten -- Mettmann -- Minden -- Mönchengladbach -- Mülheim (Ruhr) -- München -- Münster (Westf.) -- Münsterschwarzach -- Neresheim -- Neuenstein -- Neuss -- Nördlingen -- Nordenham -- Nürnberg -- Oberhausen -- Oberviechtach -- Offenbach (Main) -- Oldenburg -- Osnabrück -- Paderborn -- Passau -- Pforzheim -- Plön -- Pommersfelden -- Preetz -- Recklinghausen -- Regensburg -- Reutlingen -- Rom -- Rotenburg (Wümme) -- Rottweil -- Saarbrücken -- St. Augustin -- St. Ingbert (Saar) -- Schleswig -- Schöppenstedt -- Schweinfurt -- Seebüll -- Siegen -- Singen (Hohentwiel) -- Soest -- Solingen -- Speyer -- Stuttgart -- Trier -- Tübingen -- Tutzing -- Ulm -- Vallendar -- Vlotho -- Walberberg (Rhein-Siegkreis) -- Wangen (Allgäu) -- Weierhof -- Wesselburen -- Westerland (Sylt) -- Wiesbaden -- Winsen (Luhe) -- Witten -- Wolfenbüttel -- Worms -- Würzburg -- Wunsiedel -- Wuppertal -- Zweibrücken -- Register -- Begriffskonkordanz -- Alphabetische Übersicht über die Leitbegriffe (Haupt- und Untergruppen) aus der systematischen Gliederung -- Sachregister in systematischen Schlagwortreihen -- Alphabetisches Hauptregister -- Backmatter

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
MiniTrix T15132 B 4er-Set Personenwagen Merkur ...
237,49 € *
ggf. zzgl. Versand

3 Schnellzugwagen Bauart A4ümg-54 (1. Klasse) und ein Schnellzug-Speisewagen Bauart WR4ü-39 (WRüge 152), in der Ausführung der Deutschen Bundesbahn (DB), für den Fern-Schnellzug (F 3) MERKUR von Stuttgart über Frankfurt, Köln nach Hamburg. Betriebszustand zum Ende der 1950er Jahre.GroßbetriebDer „Merkur“ stand für einen Mythos der deutschen Wirtschaftswunderzeit. Schon bald nach Gründung der Deutschen Bundesbahn (DB) kündigten sich die Vorboten des westdeutschen Wirtschaftswunders an. Und die Verantwortlichen der DB erkannten früh, dass die Führungskräfte der Wirtschaft ein zuverlässiges Verkehrsnetz benötigen würden. Kaum waren die gröbsten Schäden des Zweiten Weltkriegs beseitigt, bereiteten sie schon ab 1951 ein Zugnetz vor, das die wichtigen westdeutschen Metropolen mit schnellen Zügen verbinden sollte. Das sogenannte F-Zug-Netz hatte seine Wurzeln im Schnelltriebwagen-Netz der Vorkriegszeit, wies aber einen wichtigen Unterschied auf: Während die Deutsche Reichsbahn-Gesellschaft (DRG) vor dem Zweiten Weltkrieg das Netz der „Fliegenden Züge“ auf Berlin ausgerichtet hatte, verliefen die Hauptrelationen des F-Zug-Netzes wegen der innerdeutschen Grenze von Norden nach Süden. Zwischen Hamburg, Bremen, dem Rhein-Ruhr-Raum und Köln, Frankfurt (Main), Stuttgart, Nürnberg, München und Basel wurden schnelle Zugverbindungen eingerichtet, die mit wenigen Halten jeweils morgens hin und abends zurückfuhren. Damit sollte es möglich sein,

Anbieter: smdv.de
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Die Netzkarten und Bezirkskarten der Deutschen ...
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachschlagewerk - A 4 Quer, 72 Seiten, Taschenbuch, Nachdruck, Stand: 1. Oktober 1935INHALT:AllgmeinesNetzkarten Anschlußbezirkskarten BezirksteilmonatskartenAusgabe der Netz- und BezirkskartenRückgabe der Karten und Erstattung der SicherheitsgebührErstattung von Fahrgeld für nicht ausgenutzte KartenBezirkskarten für die Berliner Stadt-Ring-VorortbahnenNetzkarte für den Hamburg-Altonaer Stadt- und VorortverkehrVerzeichnis der aneinander anschließenden KartenA. Aneinander anschließende NetzeB. Aneinander anschließende BezirkskartenC. Bezirkskarten, die an Netzkarten anschließenVerzeichnis der Ausgabestellen:I. NetzkartenII. BezirkskartenÜbersichtskartenNetzkartenNetz 1 (Ostpreußen)Netz 2 (Ostpreußen-Berlin)Netz 3 (Schlesien)Netz 4 (Pommern-Grenzmark)Netz 5 (Sachsen)Netz 6 (Sachsen-Thüringen)Netz 7 (Thüringen-Hessen)Netz 8 (Nordbayern)Netz 9 (Südbayern)Netz 10 (Südwestdeutschland)Netz 11 (Frankfurt (Main))Netz 12 (Rheinland)Netz 13 (Ruhrgebiet)Netz 14 (Niedersachsen)Netz 15 (Hamburg-Bremen)Netz 16 (Berlin)Netz 17 (Ostsee)Netz 18 (Leipzig)Netzkarten für die ganze Reichsbahn (ohne Übersichtskarte)BezirkskartenAltona 101 (Nord)Altona 102 (West)Altona 103 (Süd)Altona 104 (Ost)Altona 105 (Mitte)Augsburg 121 (Augsburg I)Augsburg 122 (Augsburg II)Augsburg 123 (Kempten)Berlin 141 (Nord)Berlin 142 (Ost)Berlin 143 (Süd)Berlin 144 (West)Berlin 145 (Mitte)Berlin 146 (Nordwest)Berlin 147 (Nordost)Berlin 148 (Südost)Brelau 161 (Breslau West)Brelau 162 (Breslau Ost)Brelau 163 (Kirschberg (Riesengeb.))Brelau 164 (Görlitz)Brelau 165 (Liegnitz)Dresden 181 (Dresden)Dresden 182 (Ostsachsen)Dresden 183 (Leipzig)Dresden 184 (Chemnitz)Dresden 185 (Vogtland)Dresden 186 (Leipzig-Halle)Dresden 187 (Mittleres Sachsen)Erfurt 201 (Mittelthüringen)Erfurt 202 (Ostthüringen)Erfurt 203 (Südthüringen)Erfurt 204 (Westthüringen)Erfurt 205 (Thüringen-Leipzig)Essen 221 (Ruhr/Münster)Essen 222 (Niederrhein)Essen 223 (Industriegebiet)Essen 224 (Dortmund-MGladbach)Essen 225 (Westfalen (Mitte))Frankfurt (Main) 241 (Frankfurt (Main))Frankfurt (Main) 242 (Westerwald)Frankfurt (Main) 243 (Oberhessen)Frankfurt (Main) 244 (Lahn)Frankfurt (Main) 245 (Gießen)Halle 261 (Halle (Saale))Halle 262 (Niederlausitz)Halle 263 (Torgau)Halle 264 (Dessau)Hannover 281 (Hannover)Hannover 282 (Bremen)Hannover 283 (Bielefeld)Hannover 284 (Braunschweig)Hannover 285 (Magdeburg)Hannover 286 (Altmark)Karlsruhe 301 (Mannheim)Karlsruhe 302 (Karlsruhe)Karlsruhe 303 (Freiburg (Breisg.))Karlsruhe 304 (Konstanz)Karlsruhe 305 (Heidelberg)Kassel 321 (Hessen-Kassel)Kassel 322 (Südhannover)Kassel 323 (Nordhausen)Kassel 324 (Kassel Ost)Kassel 325 (Westfalen Ost)Köln 341 (Rund um Köln)Köln 342 (Aachen-Wuppertal)Köln 343 (Mittelrhein)Köln 344 (Eifel)Königsberg 361 (Elbing)Königsberg 362 (Königsberg (Pr))Königsberg 363 (Allenstein)Ludwigshafen 381 (Rheinpfalz)Mainz 401 (Rhein-Main)Mainz 402 (Rund um Mainz-Wiesbaden)Mainz 403 (Rund um Worms)München 421 (Süd)München 422 (Südost)München 423 (Nord)München 424 (Südwest)Münster 441 (Münster (Westf))Münster 442 (Osnabrück)Münster 443 (Osnabrück-Bremen-Hannover)Münster 444 (Oldenburg)Nürnberg 461 (Unterfranken)Nürnberg 462 (Mittelfranken-Oberfranken)Nürnberg 463 (Mittelfranken-Oberpfalz)Nürnberg 464 (Drei Franken)Nürnberg 465 (Mittelfranken-Schwaben)Oppeln 501 (Oppeln-Oberschlesien)Osten 521 (Frankfurt (Oder))Osten 522 (Glogau)Osten 523 (Landsberg (Warthe))Osten 524 (Schneidemühl)Regensburg 541 (Donau)Regensburg 542 (Oberpfalz)Regensburg 543 (Oberfranken)Regensburg 544 (Bayerischer Wald)Saarbrücken 551 (Trier)Saarbrücken 552 (Saarbrücken)Schwerin 561 (Mecklenburg (Ost))Schwerin 562 (Mecklenburg (West))Stettin 581 (Mittelpommern Ost)Stettin 582 (Mittelpommern West)Stettin 583 (Ostpommern)Stettin 584 (Westpommern)Stuttgart 601 (Stuttgart)Stuttgart 602 (Reutlingen)Stuttgart 603 (Gmünd (Schwäbisch))Stuttgart 604 (Heilbronn)Stuttgart 605 (Ulm)Wuppertal 641 (Dortmund-Köln)Wuppertal 642 (Düsseldorf-Siegen)Wuppertal 643 (Soest-Solingen)Wuppertal 644 (Süd-Westfalen) Bezirkskarten für dieBerliner Stadt-Ring-Vorortbahnen Große Karte (ganzer Bereich) Kleine Karte (Stadt- u. Ringb. U. Nahzone) Netzkarte für denHamburg-Altonaer Stadt- und Vorortverkehr

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Die Netzkarten und Bezirkskarten der Deutschen ...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachschlagewerk - A 4 Quer, 72 Seiten, Taschenbuch, Nachdruck, Stand: 1. Oktober 1935INHALT:AllgmeinesNetzkarten Anschlußbezirkskarten BezirksteilmonatskartenAusgabe der Netz- und BezirkskartenRückgabe der Karten und Erstattung der SicherheitsgebührErstattung von Fahrgeld für nicht ausgenutzte KartenBezirkskarten für die Berliner Stadt-Ring-VorortbahnenNetzkarte für den Hamburg-Altonaer Stadt- und VorortverkehrVerzeichnis der aneinander anschließenden KartenA. Aneinander anschließende NetzeB. Aneinander anschließende BezirkskartenC. Bezirkskarten, die an Netzkarten anschließenVerzeichnis der Ausgabestellen:I. NetzkartenII. BezirkskartenÜbersichtskartenNetzkartenNetz 1 (Ostpreußen)Netz 2 (Ostpreußen-Berlin)Netz 3 (Schlesien)Netz 4 (Pommern-Grenzmark)Netz 5 (Sachsen)Netz 6 (Sachsen-Thüringen)Netz 7 (Thüringen-Hessen)Netz 8 (Nordbayern)Netz 9 (Südbayern)Netz 10 (Südwestdeutschland)Netz 11 (Frankfurt (Main))Netz 12 (Rheinland)Netz 13 (Ruhrgebiet)Netz 14 (Niedersachsen)Netz 15 (Hamburg-Bremen)Netz 16 (Berlin)Netz 17 (Ostsee)Netz 18 (Leipzig)Netzkarten für die ganze Reichsbahn (ohne Übersichtskarte)BezirkskartenAltona 101 (Nord)Altona 102 (West)Altona 103 (Süd)Altona 104 (Ost)Altona 105 (Mitte)Augsburg 121 (Augsburg I)Augsburg 122 (Augsburg II)Augsburg 123 (Kempten)Berlin 141 (Nord)Berlin 142 (Ost)Berlin 143 (Süd)Berlin 144 (West)Berlin 145 (Mitte)Berlin 146 (Nordwest)Berlin 147 (Nordost)Berlin 148 (Südost)Brelau 161 (Breslau West)Brelau 162 (Breslau Ost)Brelau 163 (Kirschberg (Riesengeb.))Brelau 164 (Görlitz)Brelau 165 (Liegnitz)Dresden 181 (Dresden)Dresden 182 (Ostsachsen)Dresden 183 (Leipzig)Dresden 184 (Chemnitz)Dresden 185 (Vogtland)Dresden 186 (Leipzig-Halle)Dresden 187 (Mittleres Sachsen)Erfurt 201 (Mittelthüringen)Erfurt 202 (Ostthüringen)Erfurt 203 (Südthüringen)Erfurt 204 (Westthüringen)Erfurt 205 (Thüringen-Leipzig)Essen 221 (Ruhr/Münster)Essen 222 (Niederrhein)Essen 223 (Industriegebiet)Essen 224 (Dortmund-MGladbach)Essen 225 (Westfalen (Mitte))Frankfurt (Main) 241 (Frankfurt (Main))Frankfurt (Main) 242 (Westerwald)Frankfurt (Main) 243 (Oberhessen)Frankfurt (Main) 244 (Lahn)Frankfurt (Main) 245 (Gießen)Halle 261 (Halle (Saale))Halle 262 (Niederlausitz)Halle 263 (Torgau)Halle 264 (Dessau)Hannover 281 (Hannover)Hannover 282 (Bremen)Hannover 283 (Bielefeld)Hannover 284 (Braunschweig)Hannover 285 (Magdeburg)Hannover 286 (Altmark)Karlsruhe 301 (Mannheim)Karlsruhe 302 (Karlsruhe)Karlsruhe 303 (Freiburg (Breisg.))Karlsruhe 304 (Konstanz)Karlsruhe 305 (Heidelberg)Kassel 321 (Hessen-Kassel)Kassel 322 (Südhannover)Kassel 323 (Nordhausen)Kassel 324 (Kassel Ost)Kassel 325 (Westfalen Ost)Köln 341 (Rund um Köln)Köln 342 (Aachen-Wuppertal)Köln 343 (Mittelrhein)Köln 344 (Eifel)Königsberg 361 (Elbing)Königsberg 362 (Königsberg (Pr))Königsberg 363 (Allenstein)Ludwigshafen 381 (Rheinpfalz)Mainz 401 (Rhein-Main)Mainz 402 (Rund um Mainz-Wiesbaden)Mainz 403 (Rund um Worms)München 421 (Süd)München 422 (Südost)München 423 (Nord)München 424 (Südwest)Münster 441 (Münster (Westf))Münster 442 (Osnabrück)Münster 443 (Osnabrück-Bremen-Hannover)Münster 444 (Oldenburg)Nürnberg 461 (Unterfranken)Nürnberg 462 (Mittelfranken-Oberfranken)Nürnberg 463 (Mittelfranken-Oberpfalz)Nürnberg 464 (Drei Franken)Nürnberg 465 (Mittelfranken-Schwaben)Oppeln 501 (Oppeln-Oberschlesien)Osten 521 (Frankfurt (Oder))Osten 522 (Glogau)Osten 523 (Landsberg (Warthe))Osten 524 (Schneidemühl)Regensburg 541 (Donau)Regensburg 542 (Oberpfalz)Regensburg 543 (Oberfranken)Regensburg 544 (Bayerischer Wald)Saarbrücken 551 (Trier)Saarbrücken 552 (Saarbrücken)Schwerin 561 (Mecklenburg (Ost))Schwerin 562 (Mecklenburg (West))Stettin 581 (Mittelpommern Ost)Stettin 582 (Mittelpommern West)Stettin 583 (Ostpommern)Stettin 584 (Westpommern)Stuttgart 601 (Stuttgart)Stuttgart 602 (Reutlingen)Stuttgart 603 (Gmünd (Schwäbisch))Stuttgart 604 (Heilbronn)Stuttgart 605 (Ulm)Wuppertal 641 (Dortmund-Köln)Wuppertal 642 (Düsseldorf-Siegen)Wuppertal 643 (Soest-Solingen)Wuppertal 644 (Süd-Westfalen) Bezirkskarten für dieBerliner Stadt-Ring-Vorortbahnen Große Karte (ganzer Bereich) Kleine Karte (Stadt- u. Ringb. U. Nahzone) Netzkarte für denHamburg-Altonaer Stadt- und Vorortverkehr

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Kanal in Nordrhein-Westfalen
16,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 41. Kapitel: Mittellandkanal, Dortmund-Ems-Kanal, Rhein-Herne-Kanal, Friedrichstaler Kanal, Nordkanal, Datteln-Hamm-Kanal, Wesel-Datteln-Kanal, Boker-Heide-Kanal, Barmer Mühlengraben, Fossa Eugeniana, Rhein-Maas-Kanal, Entlastungssammler Wupper, Linksemsisches Kanalnetz, Kölner Randkanal, Siegburger Mühlengraben, Zweigkanal, Vinckekanal, Ruhr/Unterlauf, Max-Clemens-Kanal, Werfthafen Ruhrort, Stichkanal Ibbenbüren, Lindenthaler Kanal, Lippe-Seitenkanal, Bijlands Kanal. Auszug: Der Mittellandkanal (MLK) ist eine Bundeswasserstraße und mit 325,3 Kilometern Länge die längste künstliche Wasserstraße in Deutschland. Er verbindet den Dortmund-Ems-Kanal mit der Elbe und dem Elbe-Havel-Kanal. Im weiteren Sinne ist er Teil einer Verbindung zwischen den Flüssen Rhein und Oder. Im Westen wird die Verbindung zum Rhein über Dortmund-Ems-Kanal und Rhein-Herne-Kanal oder Wesel-Datteln-Kanal hergestellt. Im Osten verbinden Elbe-Havel-Kanal, Untere Havel-Wasserstraße undHavel-Oder-Wasserstraße den Mittellandkanal mit der Oder. In europäischer Dimension ermöglicht er eine Verbindung zwischen den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Frankreich und der Schweiz auf der einen mit Polen und Tschechien auf der anderen Seite. Der Kanal ist auch unter den Namen Ems-Weser-Kanal oder Weser-Ems-Kanal, Weser-Elbe-Kanal, Rhein-Elbe-Kanal oder auch Ems-Weser-Elbe-Kanal bekannt. Hierbei handelt es sich um alte oder regionale Bezeichnungen, die nur noch selten verwendet werden. Nasses Dreieck am Abzweig des Mittellandkanals vom Dortmund-Ems-Kanal Übergang des Mittellandkanals (im Vordergrund Unterwasser Hohenwarthe) in den Elbe-Havel-Kanal (im Hintergrund), links der Abzweig zur Schleuse NiegrippDer Mittellandkanal zweigt am Nassen Dreieck bei Bergeshövede vom Dortmund-Ems-Kanal ab, verläuft durch die Gravenhorster Schlucht und führt nördlich des Teutoburger Waldes und des Wiehengebirges nach Osten. An seinem nördlichsten Punkt in Bramsche sollte nach Plänen aus den 1920er Jahren der Hansakanal in Richtung Bremen und Hamburg abzweigen. Entsprechende Pläne wurden jedoch in den 1950er Jahren aufgegeben. In Minden überquert der Mittellandkanal in einer alten und einer neuen Trogbrücke die Weser. Die Trogbrücken sind Teil des Wasserstraßenkreuzes Minden, dieses bietet über den Verbindungskanal Nord oder den Verbindungskanal Süd Anschluss an die Weser. Südlich des Schaumburger Waldes und des Steinhuder Meeres geht es weiter bis Seelze bei Hannover, hier wird in einer alten und e

Anbieter: buecher
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Kanal in Nordrhein-Westfalen
16,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 41. Kapitel: Mittellandkanal, Dortmund-Ems-Kanal, Rhein-Herne-Kanal, Friedrichstaler Kanal, Nordkanal, Datteln-Hamm-Kanal, Wesel-Datteln-Kanal, Boker-Heide-Kanal, Barmer Mühlengraben, Fossa Eugeniana, Rhein-Maas-Kanal, Entlastungssammler Wupper, Linksemsisches Kanalnetz, Kölner Randkanal, Siegburger Mühlengraben, Zweigkanal, Vinckekanal, Ruhr/Unterlauf, Max-Clemens-Kanal, Werfthafen Ruhrort, Stichkanal Ibbenbüren, Lindenthaler Kanal, Lippe-Seitenkanal, Bijlands Kanal. Auszug: Der Mittellandkanal (MLK) ist eine Bundeswasserstraße und mit 325,3 Kilometern Länge die längste künstliche Wasserstraße in Deutschland. Er verbindet den Dortmund-Ems-Kanal mit der Elbe und dem Elbe-Havel-Kanal. Im weiteren Sinne ist er Teil einer Verbindung zwischen den Flüssen Rhein und Oder. Im Westen wird die Verbindung zum Rhein über Dortmund-Ems-Kanal und Rhein-Herne-Kanal oder Wesel-Datteln-Kanal hergestellt. Im Osten verbinden Elbe-Havel-Kanal, Untere Havel-Wasserstraße undHavel-Oder-Wasserstraße den Mittellandkanal mit der Oder. In europäischer Dimension ermöglicht er eine Verbindung zwischen den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Frankreich und der Schweiz auf der einen mit Polen und Tschechien auf der anderen Seite. Der Kanal ist auch unter den Namen Ems-Weser-Kanal oder Weser-Ems-Kanal, Weser-Elbe-Kanal, Rhein-Elbe-Kanal oder auch Ems-Weser-Elbe-Kanal bekannt. Hierbei handelt es sich um alte oder regionale Bezeichnungen, die nur noch selten verwendet werden. Nasses Dreieck am Abzweig des Mittellandkanals vom Dortmund-Ems-Kanal Übergang des Mittellandkanals (im Vordergrund Unterwasser Hohenwarthe) in den Elbe-Havel-Kanal (im Hintergrund), links der Abzweig zur Schleuse NiegrippDer Mittellandkanal zweigt am Nassen Dreieck bei Bergeshövede vom Dortmund-Ems-Kanal ab, verläuft durch die Gravenhorster Schlucht und führt nördlich des Teutoburger Waldes und des Wiehengebirges nach Osten. An seinem nördlichsten Punkt in Bramsche sollte nach Plänen aus den 1920er Jahren der Hansakanal in Richtung Bremen und Hamburg abzweigen. Entsprechende Pläne wurden jedoch in den 1950er Jahren aufgegeben. In Minden überquert der Mittellandkanal in einer alten und einer neuen Trogbrücke die Weser. Die Trogbrücken sind Teil des Wasserstraßenkreuzes Minden, dieses bietet über den Verbindungskanal Nord oder den Verbindungskanal Süd Anschluss an die Weser. Südlich des Schaumburger Waldes und des Steinhuder Meeres geht es weiter bis Seelze bei Hannover, hier wird in einer alten und e

Anbieter: buecher
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot